Kontakt | Karriere | Blog

Blog

Säure- & Korrosionsbeständig

Die Kohlefaser ist resistent gegen alle Arten von Säure (Benzin, Reinigungsmittel, Treibstoffe, Öle u.v.m.).

Die stärkste Säure, die es gibt, ist die Flusssäure. Blau schimmernde Wafer für Solarzellen müssen bei der Herstellung durch ein Bad aus Flusssäure gehen, bei dem die Rückseite geätzt wird. Dabei werden die Siliziumscheiben von Kohlefaserrohren transportiert. Nur die Kohlefaser hält dem stand, nichts Anderes.

Die Kohlefaser ist resistent gegen sämtliche Umwelteinflüsse:

  • Sonne (UV-stabil)
  • Extreme Temperaturschwankungen: Selbst für den Flugzeugbau eignet sich die Kohlefaser wie der A380 mit Kohlefasertragflächen zeigt (diese halten Temperaturen von -60/-80°C stand).
  • Rost
  • Seewasser (salzwasserbeständig): Die Renn- und Hochseejachten werden alle mit einer Kohlefaserbeschichtung gebaut.

Kontaktieren Sie uns

Nutzen Sie einfach untenstehendes Kontaktformular. Alternativ können Sie uns auch direkt an info@carbon.de schreiben oder uns unter +49 (0) 9398 / 99 300 77 telefonisch erreichen.