Kontakt | Karriere | Blog

Blog

Optimaler Aufbau der Kohlefaser

Je nach Gebrauch kann man die CFK-Fasern bei der Herstellung optimal anpassen auf Torsion, Biegesteifigkeit und Zug-Druckeigenschaften. Andere Materialien haben diese individuelle Anpassungsmöglichkeit an die Anwendung nicht.

Zug-Druckeigenschaften
Die größtmögliche Belastbarkeit in Bezug auf die Zug-Druckeigenschaften erzielt man, wenn die Fasern der Kohlefaser bei der Herstellung unidirektional (alle in eine Richtung) angeordnet werden.

Torsionssteifigkeit
Die maximale Torsionssteifigkeit schafft man durch das Anordnen der Kohlefaser als Gitterstruktur.

Biegsamkeit
Eine perfekte Biegesteifigkeit erreicht man durch das Anordnen der Fasern zur einen Hälfte als Gitterstruktur und zur anderen Hälfte unidirektional (alle in eine Richtung).

So kann man immer abwägen, welche Eigenschaften für die spätere Nutzung des Produktes am wichtigsten sind. Wenn man z. B. mehr Torsionssteifigkeit will, hat man desto weniger Biegesteifigkeit.

Kontaktieren Sie uns

Nutzen Sie einfach untenstehendes Kontaktformular. Alternativ können Sie uns auch direkt an info@carbon.de schreiben oder uns unter +49 (0) 9398 / 99 300 77 telefonisch erreichen.